Finanzierung über Palmo

Antworten
TomLeng1403
Beiträge: 7
Registriert: 16.03.2018, 20:46

Finanzierung über Palmo

Beitrag von TomLeng1403 » 02.04.2018, 08:43

Hat jemand Erfahrung mit einer Teilfinanzierung (max. 50%) über Palmo?
Ab wann läuft die erste Rate und wann ist die Anzahlung fällig? Bei Auslieferung oder nach Bestellung?
Komischerweise reden nicht viele über dieses Thema, ich finde daran nichts verwerfliches, solange man nicht zu 100% finanzieren muss.
Danke im voraus für eure wertvollen Tipps.

Michael P22
Beiträge: 196
Registriert: 02.09.2017, 12:08

Re: Finanzierung über Palmo

Beitrag von Michael P22 » 02.04.2018, 08:47

Hallo und herzlich willkommen
einfach mal Herr Jablonski anrufen.

TomLeng1403
Beiträge: 7
Registriert: 16.03.2018, 20:46

Re: Finanzierung über Palmo

Beitrag von TomLeng1403 » 02.04.2018, 09:09

Danke! Schon versucht, Telefonisch leider keine Auskunft, nur mit Termin vor Ort :-(

Olli65
Beiträge: 6
Registriert: 13.03.2018, 20:21

Re: Finanzierung über Palmo

Beitrag von Olli65 » 04.04.2018, 18:16

Wir hatten auch bei Palmo über eine Teilfinanzierung angefragt.Leider muss ich sagen.Versuchten eine teuere RSV Versicherung mit zu vermitteln....Zinssatz auch nicht interessant....Meine Hausbank hat mir ein viel besseres Angebot gemacht.
Palmo bekommt für die Kreditvermittlung eh eine provision.

Gruss Olli

sixtyfour
Beiträge: 6
Registriert: 03.04.2019, 04:39

Re: Finanzierung über Palmo

Beitrag von sixtyfour » 10.04.2019, 10:44

Wen es noch interessiert. Wir haben bei Palmowski/Magdeburg auch einen Teil finanzieren lassen. Der Verkäufer (H.Puhlmann) hat alles gleich so eingegeben, das keinerlei Zusätze mit bei waren, ohne das wir ihn darauf hingewiesen haben. Zusage der Bank kam sofort. Wenn das Wohnmobil abgeholt wird müssen noch zwei Verdienstnachweise vorgelegt werden. Erste Rate nach Erhalt des Wohnmobils. Entweder am 1. oder 15. des Monats. Von einer Versicherung hat er es nicht abhängig gemacht, uns auch keine vorgeschlagen.

Antworten