Gewichte von Xgo's

Benutzeravatar
Flieder
Beiträge: 63
Registriert: 02.10.2017, 11:52

Gewichte von Xgo's

Beitrag von Flieder »

Hallo,
ich bin neu hier.
Wir beabsichtigen uns einen XGO zuzulegen, das Modell steht noch nicht fest evtl. ein 95G.
Hat jemand Erfahrung über die tatsächlich möglich Zuladung oder sein Fahrzeug schon auf der Waage gehabt?

Ich freue mich über Infos.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 701
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von mkleim »

Hallo,
bittere Erkenntnis soeben auf der Waage:

3320 Kg
Mit:
Voller Diesel, ca. 15 Liter Wasser, Gas voll, Toilette leer, Abwasser leer, 1 Person drin, Komplettes Innenleben außer Kleidung
Also werde ich wohl immer etwas zu schwer unterwegs sein.

Michael P22
Beiträge: 240
Registriert: 02.09.2017, 14:08

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Michael P22 »

So dala
da haben wir das was ich von PALMo bekommen habe :D
Dateianhänge
0001-min.jpg
0001-min.jpg (267.96 KiB) 8319 mal betrachtet

Michael P22
Beiträge: 240
Registriert: 02.09.2017, 14:08

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Michael P22 »

und noch was zu den XGOs
Dateianhänge
00011-min-1.jpg
00011-min-1.jpg (348.96 KiB) 8318 mal betrachtet

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 701
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von mkleim »

Michael P22 hat geschrieben:
02.10.2017, 18:18
So dala
da haben wir das was ich von PALMo bekommen habe :D
Tja, aber bei mir steht Massa effectivo in den Papieren dann schon mit 2942.
Plus 5% Toleranz
Plus Extras (Markise, Sat, Fahrradträger 4-fach)
Plus - Das ganze Innenleben wie Geschirr,Decken, etc.

Macht bei vollem Diesel, fast leerem Wasser, leerem Abwasser und meinen 100 Kg -> Gesamt: 3320Kg .
Da noch AHK (ca 50 Kg), ZLF (8Kg) hinzukommen und ich auch noch meine Liebsten mitnehmen will, werde ich bei ca +150 Kg rauskommen. Damit bin ich noch unter 5% Überladung, aber angefressen bin ich trotzdem.

Gruß
Micha

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 701
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von mkleim »

Hi, jetzt muss ich mich noch schnell selber korrigieren:
Das Gesamtgewicht ist dann wohl die Zahl 2955 Kg
massa in ordine di marcia dichiarata -
Masse in fahrbereitem Zustand
Bei der Zuladung mit 855 Kg habe sie das Leergewicht genommen. Netter Trick, aber völlig falsch und für die Angabe der Zuladung unzulässig.

Also wenn ihr euer mutmaßliches Endgewicht berechnen wollt:
Gewicht.xlsx
(11.52 KiB) 482-mal heruntergeladen
Habe ich da mal eine kleine Excel gebaut.
Damit habe ich das alles mal grob geschätzt was mich an Überladung erwartet.

Gruß
Micha

tonreg
Beiträge: 153
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von tonreg »

Hallo,
alles sehr interessant. Das ist ja teilweise haarscharf an der Grenze - oder sogar schon darüber!
... Und ich tüftle im Geiste schon an einem Aluregal für die Garage ... Da werde ich wohl doch ewas umdenken müssen und etwas Gewicht sparender für eine gewisse Ordnung sorgen müssen.

Ich denke aber, dass man in Deutschland bis an die 5% überladen kann (ohne Bußgeld und Hinderung an der Weiterfahrt), allerdings soll es in manchen Nachbarländern schon ab 2% gefährlich werden, da wird man dann fast ohne Wasser und nur mit der Hälfte Sprit fahren müssen!
Außerdem kannst Du bei den Gasflaschen ca. 10 kg einsparen, wenn Du auf Aluflaschen umrüstest!

Gruß tonreg

Michael P22
Beiträge: 240
Registriert: 02.09.2017, 14:08

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Michael P22 »

http://www.safefill.de/ diese hat ein Bekannter von mir ist zwar mich ganz legal aber was soll's
Im Winter hat er Alugas

Schoysen
Beiträge: 131
Registriert: 05.07.2017, 08:57

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Schoysen »

Hallo Flieder,

das Leergewicht vom 95P beträgt 3049-3067 kg nach DIN Norm.
Bei uns kommt jetzt noch das Gewicht von div. Extras dazu (Markise, autom. Antenne, Solar, Fahrradträger, TV, Bordzubehör). Wir werden eine Luftfederung nachrüsten. Aber nicht auflasten.

Fazit: Wenn der Wassertank voll ist und wir einsteigen wollen (nein, wir sind nicht schwer :lol: ) dürften wir 10% überladen sein inkl. Geschirr etc. Also mit mehr als zwei Personen sollte man wohl nicht fahren....

Mir ist eben aufgefallen, mir wurden auch nur 4 Sitzplätze eingetragen. Aber die Dame bei der Anmeldung war eh leicht überfordert, da sie alles per Hand eingeben musste und schon ein Fehler bei der Gewichtsangabe der 2. Achse gemacht hat. Dadurch mussten wir einen neuen KFZ-Schein ausdrucken :roll:

Gruß Andreas

tonreg
Beiträge: 153
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von tonreg »

Hallo Andreas,

Habt ihr den 95P mit oder ohne Hupbett genommen? Wir haben extra wegen des Gewichts auf das zusätzliche Bett verzichtet.

Gruß tonreg

Antworten