Saisonstart 2019

Antworten
beluga
Beiträge: 192
Registriert: 27.08.2017, 18:49

Saisonstart 2019

Beitrag von beluga »

Mittwoch 20.03. Termin in Möser. Vorher Fahrzeug aufgedeckt. Dabei Dachkontrolle. Alles so wie es sein soll.
Wasseranlage gefüllt. Pumpe läuft, erst warm, Boiler füllen Wasse läuft. alle 3 Entnahmestellen. Dann kaltes Wasser. ganz aufgedreht und Pumpe läuft ruhig und gleichmässig. Fahrzeug vom Landstrom getrennt. Alle Türen und Klappen geschlossen. Abwasserschieber Zu. Toilettenspülung funktioniert.
Am nächsten Morgen vorglühen, starten, Motor springt sofort und ohne Probleme an. Auf dem Weg nach Magdeburg schwerer Unfall 2 LKW. Wir kommen erst nach 11 Uhr an. Rege Geschäftigkeit trotzdem geht es sofort los. Ansage ca. 15.00 H.
Wir gehen Essen. guter Mittagstisch im Hotel am Biesengrund Sehr gut, reichlich und sehr preiswert. Dann zu Berger, Am Ende nichts gekauft. Dann langsam zurück. Der Hof ist dicht voller Fahrzeuge. Viele Verkauft bis Mai Auslieferung. Wir hätten besser unsere Stühle rausgestellt jetzt fehlt eine Sitzgelegenheit. Wir sitzen vor der Einfahrt. Noch vor 14.00 H kommt unser XGO heran. Alles zu unserer Zufriedenheit abgearbeitet. Die Rückfahrt machen wir dann über Land. Der RENAULT schnurrt wie ein Kätzchen, Die Kniebeschwerden sind weg. Der Rücken tut nicht mehr weh. Frühling!
Samstag kam die Rechnung <500 Euro. Das ist völlig angemessen.
Jetzt kann die erste Ausfahrt losgehen.

Niesfisch18
Beiträge: 69
Registriert: 06.03.2018, 11:53

Re: Saisonstart 2019

Beitrag von Niesfisch18 »

Da wird man richtig neidisch. Wir können erst ab Ostern fahren. Ich habe eine Frage, die Selbstheilkräfte gegen Knie- und Rückenschmerzen wurden durch den Frühling oder XGO ausgelöst?
Grüße aus der Lausitz

beluga
Beiträge: 192
Registriert: 27.08.2017, 18:49

Re: Saisonstart 2019

Beitrag von beluga »

Hey,
Neidisch müßt ihr nicht sein, Ihr geht ja dann gleich auf große Fahrt. Wir fahren dann nach Ostern mit dem Enkel. Ostern feiert die Uroma ihren 80. Dann haben wir am 7.5. RENAULT Werkstatt mit HU. Dann steht den großen Touren nichts mehr im Wege. Das ist einfach so, wenn ich im Fahrzeug sitze sind meine Beschwerden fast weg. Der Sitz ist bequem das Fahren entspannt, Die zweistelligen Temparaturen sind ebenfalls förderlich.

Grüße aus der Lausitz zurück

Antworten