Ganzjahresreifen

Michael P22
Beiträge: 218
Registriert: 02.09.2017, 14:08

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von Michael P22 »

Hallo
Noch eine Frage stellt sich mir
hat der Ducato RDKS Sensoren oder über ABS ?

tonreg
Beiträge: 146
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von tonreg »

Hi,

ich habe gerade bei Palmo angerufen, um meine Bestellung vom August um die Ganzjahresreifen zu erweitern. Die Dame hat mir einen schnellen Rückruf zugesichert, was auch prompt geschah.
Herr Ostermann (mein Verkäufer von der Messe), musste sich dann auch erst vergewissern und rief kurz darauf erneut zurück.
Fazit:
Ich muss mich noch ein paar Tage gedulden: Hier gelte eine 3-Monats-Regel, da dies nur ab Werk geschehen könne, sonst wird tatsächlich der Gesamtpreis von 1.490,- € fällig. Da unser XGo sollte aber bereits im Februar geliefert werden soll, ist es haarscharf an der 3-Monats-Grenze, deshalb erkundigt er sich, ob die Umbestellung auf die von mir gewünschten "BF Goodrich A/T KO2 Ganzjahres-Grobstollenreifen" noch möglich ist. Wenn ja, wird der Mehrpreis ca. 600 Euro betragen; das werde ich dann auch so machen, wenn es so noch möglich ist, sonst nicht.

Gruß tonreG

Michael P22
Beiträge: 218
Registriert: 02.09.2017, 14:08

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von Michael P22 »

600 € das erscheint mir zu teuer ......und 1490 au weia sind die vergoldet
fahr die Kiste mit den gelieferten Rädern nach Hause und geh zum Reifenhändler vor Ort schmeis die gelieferten runter und verkauf die im Ebay

tonreg
Beiträge: 146
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von tonreg »

Ja, danke für die Ratschläge. Wir haben es uns noch einmal überlegt und die Änderung mit den Reifen bei Palmo abgesagt.
Wir können uns im Herbst ja dann überlegen, ob wir etwas ändern - vielleicht dann doch auf Winterreifen mit Stahlfelgen gehen???

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 642
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von mkleim »

Hi,
ich muss hier mal weitermachen:
So langsam bin ich bei dem Thema doch bei Ganzjahresreifen angekommen.
Kompromiss ist das natürlich, aber nur ein Satz Reifen und halbwegs vernünftige Fahreigenschaften das ganze Jahr über.
Ohne sich Gedanken über irgendeine Winterreifenpflicht machen zu müssen, sprechen wiederum dafür.
Das kommt mir doch sehr entgegen.

Im Winter dann noch einen Satz Schneeketten mit ins Auto und dann los.
So fange ich an mir das vorzustellen.

Bei unserem neuen PKW der wir jetzt leider auch noch kaufen mussten, haben wir auch erst mal Ganzjahresreifen bestellt und werden nach dem ersten Winter entscheiden, ob es dabei bleibt. Da meine Frau zur Arbeit bis nach Arolsen über Land muss, wird sie das Testpersonal sein. Ihr Urteil entscheidet dann.

Ein Kollege hat mir jetzt die Continental VanContact 4Season empfohlen.
Die hat er als Vielfahrer schon immer auf seinem Auto und noch nie ein ernsthaftes Problem gehabt. Und er hat einen deutlich sportlicheren Fahrstil als ich mit WoMo.

Jedenfalls komme ich zu keinem echten Entschluss.

Einerseits sind spezialisierte Reifen besser. Keine Frage, unbestritten!

Andererseits sind die neuesten Ganzjahresreifen auch nicht mehr so schlecht wie frühere Modelle.

Die einzige Variante die ich jetzt mal komplett ablehne ist Winterreifen das ganze Jahr zu fahren.
Rollgeräusche, Spritverbrauch, Abnutzung, Fahrverhalten. All das spricht bei allen Tests die ich bis jetzt gelesen habe, dagegen.

Man darf ja auch nicht vergessen, das ich definitiv nicht bei jedem Wetter unterwegs sein werde.
Bei Schnee- und Eiskatastrophen fahre ich am liebsten auch schon gar kein Auto mehr, also fahre ich wohl auch erst recht kein WoMo.
Aber bei grenzwertigem Wetter unterwegs sein zu dürfen, reizt mich einfach zu sehr.

Ich werde jetzt mal zu unserem Reifendealer um die Ecke gehen und den auch noch mal befragen.

Hat noch jemand eine Meinung die mir helfen könnte?

Gruß
Micha

Schoysen
Beiträge: 131
Registriert: 05.07.2017, 08:57

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von Schoysen »

Hallo,
hier mal ein Vergleich.....

http://www.rp-online.de/leben/auto/ratg ... -1.6260839

Wer Ganzjahresreifen fährt, kann auch Winterreifen fahren, lese ich daraus.

Dort sind dann Ganzjahresreifen bei Regen oder Trockenheit, so schlecht wie Winterreifen...7 m mehr Bremsweg ( Golf nur ca. 1600kg )

Bleib die Frage bei Schnee...ich bin mit Sommerreifen im Winter durch Schweden gefahren und super durchgekommen während sich die Schweden teilweise gedreht haben (mit Spikes) Das war in den 90ern mit neuen Reifen 165/80 R 13 mit einen 900 kg Passat......lach, so war das mal.
Fazit damals: Ein guter, neuer Sommerreifen ist besser im Schnee, wie ein schlechter Winterreifen ????

Wobei das auch da schon verboten war mit Sommerreifen zu fahren !!!!

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 642
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von mkleim »

Hi Andreas,

bei Promobil wird das auch kontrovers diskutiert:
https://www.promobil.de/ganzjahresreife ... ll-season/

Aber wie dem auch sei, mein Bauchgefühl und meine eigenen Erfahrungen auf PKW mit Ganzjahresreifen, sagen mir:
Fahr vernünftig, dann geht´s, mit Spezialreifen wäre es besser.
Aber ich bewege mich mit WoMo eigentlich auch nicht in Grenzbereichen.

Ich bin mal aus Faulheit einen PKW mit Winterreifen durchgefahren, was sich dann am Profil gerächt hat.
Es war ein sehr heißer Sommer und die Reifen dann doch eher schnell durch.

Wie schon gesagt:
Mit Winterreifen durch den Sommer, stellt zumindest für mich keine Alternative dar, dann den Kompromiss mit Ganzjahresreifen.

Gruß
Micha

Michael P22
Beiträge: 218
Registriert: 02.09.2017, 14:08

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von Michael P22 »

@ Schoysen das liest du richtig
Ich für meinen Fall fahre nun Michelin Agilis Alpin das ganze Jahr, mache ich bei meinen Firmen Sprinter seid über 10 Jahren so. Alle 3 Jahre kommen dann eben 2 neue auf die Antriebsachse und gut ist's.
Machen meine Bekannten mit ihren Womos übrigens auch so. Der eine sagte mit der WinterKombi hätte er sich noch nicht in einer nassen Wiese festgefahren anders war das mit seinen Conti Ganzjahresreifen da musste er schon ein paar mal rausgeschleppt werden.

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 642
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von mkleim »

Hallo,
jetzt wühle ich mich auch gerade durch die Thematik Winterreifen im Sommer.
Ich will ja alle Aspekte für mich beleuchten.

Nach vielen Artikeln komme ich so langsam zu dem Schluß:
In einigen Situationen, mit nicht mehr ganz frischen Winterreifen, bei nicht all zu hohen Temperaturen kann ein Winterreifen auch mit einem Sommerreifen mithalten.

Grundsätzlich scheint aber die Meinung vertreten zu werden:
Da die Standhaftigkeit von Winterreifen bei hohen Temperaturen, verbunden mit hohem Gewicht, nicht sehr gut sei, seien sie eher als Sicherheitsrisiko zu betrachten.

Aber auch recht häufig wird von Ganzjahresreifen behauptet, das sie durch ihre Kompromissbauart überall nicht wirklich gut sind.
Ja nachdem, ob es ein Ganzjahresreifen ist der eher einem Winterreifen ähnelt oder einem Sommerreifen, haben sie ihre Stärken und Schwächen.

Richtig weiter bringt mich das alles nicht.

Der Königsweg wäre wohl dann doch 2 Reifensätze. Dazu fehlt mir aber eigentlich die Lust.

Mal sehen wie es weitergeht dabei.

Gruß
Michael

Schoysen
Beiträge: 131
Registriert: 05.07.2017, 08:57

Re: Ganzjahresreifen

Beitrag von Schoysen »

Hallo,
hier die Lösung beides fahren:


Innen Winter und außen Sommer........nein ist nicht mein Ernst.

Gruß
Andreas
Dateianhänge
front-twin-tyre-clearance.jpg
front-twin-tyre-clearance.jpg (154.27 KiB) 2195 mal betrachtet

Antworten