XGO 95 G

Erfahrungsaustausch über die einzelnen Modelle
Antworten
Greenkeeper
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2019, 20:24

XGO 95 G

Beitrag von Greenkeeper »

Hallo zusammen,
Schön das ich dabei sein darf.
Ich bekomme im Februar 2020 meinen neuen XGO 95 G und freue mich so wie früher als ich mein erstes Auto bekam.
Ich bezahle dafür knapp 47.000 Euro bei Palmo in Bielefeld.
Ein bißchen skeptisch bin ich schon noch-dafür das 47.000 Euro für mich schon viel Geld ist,aber für ein tolles WOMO doch eigentlich nicht viel.

Mache ich das richtig?

Was habt Ihr für Erfahrungen?

Sicherlich habe ich einen Vorteil,ich wohne ca. 5 km entfernt von Palmo in Bielefeld und werde bei etwaigen Reklamationen nicht locker lassen :mrgreen:

Campinggrüße aus Bad Salzuflen

Greenkeeper

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 642
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: XGO 95 G

Beitrag von mkleim »

Hallo Greenkeeper,
herzlich Willkommen und dann gute Fahrt wenn es soweit ist.

47K sind viel Geld, stimmt, aber es gibt ja auch eine Menge dafür und woanders zahlt man für die Menge meistens deutlich mehr.

Netterweise wirst du hier denke ich, hauptsächlich positives hören mit ein paar Störgeräuschen.
Es gibt immer mal etwas zu meckern.
Mal ist es die Verarbeitung, mal geht was kaputt, mal ist der Service nicht so toll, aber all das ist absolut im Rahmen und ohne dauerhafte Ausschläge ins negative.

Meine Erfahrung mit Reklamationen bei Palmo ist durchaus positiv, ich kann mich nicht weiter beschweren. Bisher wurde alles sauber gelöst.

Muss nicht so sein, auch da haben ein paar hier nicht so tolle Erfahrungen gemacht, aber unterm Strich ist es okay bei Palmo.

Gruß
Micha

Greenkeeper
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2019, 20:24

Re: XGO 95 G

Beitrag von Greenkeeper »

Hallo Micha,
schön das zu hören-bin ja auch seit gefühlt 300 Jahren Camper,allerdings mit Wohnwagen.
Ich weiß,das es auch bei teuren Modellen WW Fendt oder Hobby irgendwann mal ein Griff oder die Rollocasette klemmt usw. Kenne ich aus eigener Erfahrung...

Bin auch nicht der „Meckerer“ und weiß das man bei dem Preis eventuell kleinere Abstriche machen muß!

Freut mich,daß du so schnell geantwortet hast-!! Schon ist meine Skepsis etwas kleiner geworden!!

Vielen Dank

Greenkeeper

trichter
Beiträge: 29
Registriert: 22.09.2019, 13:23

Re: XGO 95 G

Beitrag von trichter »

Hallo Greenkeeper,

viele Grüße aus der Nachbarschaft, genauer aus Lockhausen :-)

Mein 68P soll auch im Februar/März kommen...

Viele Grüße,

Thomas

Greenkeeper
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2019, 20:24

Re: XGO 95 G

Beitrag von Greenkeeper »

Moin Thomas,

Grüße aus Kusenbaum.
Gibs doch nicht!!!

Greenkeeper

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 216
Registriert: 27.09.2017, 07:20

Re: XGO 95 G

Beitrag von Matthias »

Hallo Greenkeeper,

die Anzahl der Ostwestfalen hier im Forum erhöht sich ständig. ;-)
Wir haben unseren 95P jetzt über 2 Jahre, und sind immer noch sehr zufrieden. Natürlich klemmt es auch mal hier und da, aber meistens ist es auch selber schnell repariert.

ps.
Wir wohnen Nähe Schwaghof ;-)
Also bei Fragen oder Problemen könnte man es auch Notfalls vor Ort klären.
Aber hier im Forum wird einem auch immer schnell geholfen.

Greenkeeper
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2019, 20:24

Re: XGO 95 G

Beitrag von Greenkeeper »

Hallo Matthias,
sehr schön,hier fühle ich mich gut aufgehoben als WOMO Neuling.
Nehme das Angebot gerne an.
Kann es jetzt noch weniger abwarten-bist das WOMO endlich kommt.


Vielen Dank

Greenkeeper

Benutzeravatar
tauchprinz
Beiträge: 237
Registriert: 04.11.2017, 19:52

Re: XGO 95 G

Beitrag von tauchprinz »

Hallo Greenkeeper,
wir haben letztes Jahr unseren 95P bekommen.
Ich kann mich den Vortextern nur anschließen.

Einzige Ausnahme: Die Fähigkeiten der Techniker kann ich nur mit Mangelhaft bewerten. :oops:

Ohne lange Texte zu schreiben: das waren bisher meine Erfahrungen. Egal ob es um den Einbau der Duomatik ging (Dadurch ging die 2.Gasflasche nicht mehr raus), oder eine schräge Schrankklappe wurde so repariert, das die 2. Schrankklappe danneben nachträglich auch schräg eingestellt wurde. Dadurch sah man nicht mehr so genau, das die erste schräg war, und, und, ... :oops: :oops:

Ansonsten sind wir mit dem Fahrzeug sehr zufrieden.

Wir hatten vorher einen Hymer 580SL Wohnwagen (1,8to.)
Da waren viel mehr Mängel dran und vor allen größere.
Seid dem weiss ich, der Preis sagt nichts über Qualität aus.

Viele Grüße aus Nienstädt (bei Stadthagen) (60km östlich von Bielefeld)

Jürgen
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Glück ist wie "Pupsen"; wenn man es erzwingt wird es Scheiße!

Unser Spritverbrauch: Bild

Greenkeeper
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2019, 20:24

Re: XGO 95 G

Beitrag von Greenkeeper »

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine Nachricht-ob ich eine WW von Hobby Fendt oder Knaus neu gekauft hatte,irgendwas war immer.... Also,ich werde damit rechnen das auch bei unserem neuen Liebling mal was sein kann. Aber wie gesagt- mit einer Vollkatastrophe werde ich wohl nicht rechnen müssen.
Dank auch der vorangegangen Nachrichten bin ich von meiner Entscheidung einen XGO zu kaufen jetzt wesentlich mehr überzeugt als noch zuvor.

Übrigens,zu Stadthagen- In der Nähe bin ich vor vielen Jahren mit meinen Eltern zum Camper geworden,nämlich an der Weser auf dem Campingplatz in Lahde. Den wirst du kennen.

Gruß Greenkeeper

Benutzeravatar
tauchprinz
Beiträge: 237
Registriert: 04.11.2017, 19:52

Re: XGO 95 G

Beitrag von tauchprinz »

Hallo Greenkeeper,

klar kenne ich Lahde. Petershagen; unweit vom Kraftwerk entfernt.
Ich bin zwar auch ursprünglich von woanders hier vor 6 Jahren hin gezogen, aber ich fahre viel mit meinem 500ccm- Motorroller durch die Gegend und komme oft da dran vorbei.

VG
Jürgen
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Glück ist wie "Pupsen"; wenn man es erzwingt wird es Scheiße!

Unser Spritverbrauch: Bild

Antworten