Hallo und einen schönen Tag,
ein paar Worte zur Begrüßung:

Ich betreibe hier ein rein privates Forum über die XGO Wohnmobile.
Es wäre schön, wenn sich im Laufe der Zeit ein intensiver Austausch entwickelt über Stärken und Schwächen unseres Gefährts.
Vielleicht auch ein paar Reisetipps oder Ideen zum weiteren Ausbau unserer Fahrzeuge.

Da ich meinen erst im Juli bekomme, kann ich noch nicht mal mitreden und es ist hier auch noch nicht alles fertig.

Wer sich aber schon hierher verirrt hat und sich vom Thema angezogen fühlt, darf sich bitte gerne schon registrieren.

Wie schon geschrieben: Dies ist kein Forum der Firma Palmo, sondern ein Hobby von mir. Ich werde nicht unterstützt und mache auch keine Werbung für Palmo.
Wenn hier etwas zu den Fahrzeugen veröffentlicht wird von mir, dann nur um uns das Leben leichter zu machen oder etwas zu zeigen.

Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Was macht man bloß zwischen Bestellung und Lieferung???
Schoysen
Beiträge: 17
Registriert: 05.07.2017, 06:57

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von Schoysen » 14.08.2017, 06:10

Guten Morgen Micha,
dass freut mich zu hören. Wir können es auch kaum noch abwarten.
Freuen uns auf deinen Bericht.
Gruß
Andreas

mkleim
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von mkleim » 14.08.2017, 10:37

Übergabe und erster Fahrbericht:

So, nun nehme ich mir ein paar Minuten Zeit nach der ersten E-Mail Flut an der Arbeit.

Wie lief die Übergabe?
Unspektakulär, professionell, zügig.

Wir sind mit dem Zug nach Bielefeld gefahren und kamen dann schon eine Dreiviertelstunde vorher an.
Machte aber nichts, wir wurden freundlich begrüßt und sofort an die entsprechenden beiden Herren weitergeleitet.

Nach ein wenig Papierkram, Flasche Palmowski Wein zur späteren Verköstigung und einer kleinen Einweisung ging es auch direkt zum Fahrzaug, das wir schon vorher auf dem Hof gefunden hatten.

Da wir uns als WoWa-Fahrer geoutet hatten, war dem jungen Mann auch klar, das wir schon einigermaßen mit den grundsätzlichen Dingen vertraut sind.

So gestaltete sich dann auch die Einweisung. Nicht allzu Detail verliebt sondern auf die Erklärung der Sachen konzentriert die eine Erklärung erfordern.

Ich denke dies machen sie aber dort dann auch so, wie es die Erfahrung des Kunden erfordert.
Mir muss halt niemand erklären wie ich die Toilette wechsel. Das habe ich doch schon oft genug gemacht.

Und das war es dann auch schon bei Palmo.

Rein ins Auto, Anschnallen und los. Ab in das komplette Verkehrschaos in Bielefeld, da der Zubringer in Richtung Autobahn gesperrt ist und man sehr großzügig drumherum geführt wird.

Wie fährt er sich?
Ich habe den Dynamic 27 mit der 130 PS Maschine.
Erster Eindruck: Oh, wären die 150 PS doch besser gewesen?
Er fährt sich gemütlich möchte ich es nennen. Er entschleunigt sich und den Fahrer von ganz alleine. Aber er kommt vorwärts und wenn man das 6-Gang Getriebe einigermaßen verstanden hat auch durchaus performant.
Also an der Stelle keine Beschwerde, sondern eher eine Gewöhnung.

Wir sind dann direkt nach Hause, Sachen völlig ungeordnet geladen und direkt Richtung Hochsauerland um einfach mal zwei Nächte zu testen.

Erste Feststellung auf dem Wohnmobilstellplatz:
Obwohl seit 11 Jahren WoWa-Fahrer, haben wir keine Ahnung wie ein Wohnmobilstellplatz funktioniert.

Zweite Feststellung:
Mist, Wasserschlauch vergessen. Also heute keine Dusche zum testen. Es war zwar Wasser drin, aber zuwenig für Dusche.
Dritte Feststellung:
Im Zubehör Set ist tatsächlich nicht der Stecker für die Stromsäule enthalten.
Da kam dann doch ein wenig massives Kopfschütteln bei mir auf.

Glücklicherweise habe ich im Werkzeugkasten noch einen Reserve-Adapter gehabt.
Also Strom vom Wohnmobilstellplatz war da.

Jetzt begann das große Ein- und Umräumen. Wo kommt was hin, wo brauchen wir noch was.
Nachdem das erst mal geklärt war, ab in die Falle. Schlafen. Und es war durchaus gut.

Ich habe keine große Erwartung in die Matratzen, aber für den Moment sind sie ok. Einen Neuanschaffung wird aber bestimmt nicht erst in 5 Jahren sein.

Was stört mich?
Nur 2 Steckdosen 220V. Das ist zu wenig.
Keine USB Buchse im Wohnraum. Nur im Fahrerhaus, die hat aber kein Dauerstrom.
Auffahrkeile aus dem Paket sind zu niedrig.
Nur ein CEE-Kabel für Anschluss ans Wohnmobil.
Die Ablagesäule in der Dusche braucht noch eine Spur Silikon.
Die Schrankscharniere werde ich mir auch noch mal anschauen.
Kein Strom und kein Licht in der Garage, wenn das Stockbett unten ist.
Bei den Nacharbeiten wird viel gebohrt und geschraubt. Den Staub davon hätte man auch weg machen können.
Reste der Schutzfolien fummeln wir noch ab.
Das Notbett der umgebauten Sitzecke ist für 2 Leute wohl nicht vernünftig benutzbar. Aber vielleicht habe wir es auch noch nicht verstanden.

Was freut mich?
Das Ambiente ist edler als wir es in Erinnerung hatten. Obwohl viel Glanzlack, ist es doch sehr gemütlich.
Leder als Polster war von der Anschauen her definitiv die richtige Wahl. Es sieht schon echt schick aus.
Der Platz innen ist mehr als ausreichend.
Das Fahrgefühl ist sehr angenehm. Könnte halt ein wenig spritziger sein, das stört mich aber nicht wirklich.
Alles funktioniert, es quietscht mal gar nichts im Wohnraum. Das hatten wir schon befürchtet.
Für ein WoMo ist er noch einigermaßen kompakt.

Fazit:
Super Teil, für einen absolut fairen Preis.

Ich hoffe der Eindruck den ich bisher habe, verfestigt sich dann noch im Laufe der Zeit.

Wir werden sehen, ich werde berichten.

Diesen Artikel werde ich auch noch an anderer Stelle hier veröffentlichen, also nicht wundern

Gruß
Micha

Nordlichter263
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2017, 20:14

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von Nordlichter263 » 18.08.2017, 11:06

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Womo und allzeit knitterfreie Fährt.
Das klingt ja alles sehr positiv.
Wann hattet ihr denn euer Womo bestellt ??

Gruß vom Mittelmeer, noch mit dem alten Womo unterwegs
Uwe

mkleim
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von mkleim » 18.08.2017, 11:38

Hi, wir haben am 12.04.2017 bestellt.
Aber entweder hatte ich Glück oder oft genug genervt, auf jeden Fall war unseres noch kurz vor der Mitteilung mit dem Lieferverzug in Bielefeld angekommen und wurde auch zügig bearbeitet.

Und ja, bis jetzt ist mein Eindruck absolut positiv.
Um die Dinge die ich jetzt nach bastele wusste ich auch schon vorher.
USB Buchsen sind drin, noch ein paar Steckdosen kommen die Woche bestimmt rein, Solarpanel kommt auch bald, AHK nächsten Samstag.
Das aber alles dann auch günstiger als es Palmo machen wollte.

Viel Spaß noch am Mittelmeer und besseres Wetter als in Nordhessen.
Gruß
Micha

Nordlichter263
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2017, 20:14

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von Nordlichter263 » 13.09.2017, 11:37

Hallo Micha,

wie sieht das aus mit der Stromversorgung ????
Läd die Aufbaubatterie genügend Strom während der Fahrt oder hab ihr zusätzlich einen Ladebooster eingebaut ??

Gruß Uwe

mkleim
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von mkleim » 13.09.2017, 20:23

Hallo Uwe,
ich habe aktuell keinen Ladebooster eingebaut. Bisher habe ich es aber auch noch nicht geschafft bei der Batterie nur einen Balken wegzubekommen.
Das bißchen Licht und Pumpen hat die Batterie noch nicht beeindruckt.
Aber ganz ohne stand ich auch erst eine Nacht,da war aber alles in Ordnung.

Das Geld für den Booster würde ich eher in Solar stecken. Das Modul steht schon hier.

Gruß
Micha

Nordlichter263
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2017, 20:14

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von Nordlichter263 » 14.09.2017, 18:47

Hi Micha,

Solar bekomme ich gleich doppelt aufs Dach.Hast du denn den Kühlschrank auch über Strom oder Gas laufen lassen ??

Hab grad in der Auto Bild Reisemobil gelesen,das es beim neuen Ducato Probleme mit dem Ladeluftschlauch gibt.
Schlauch rutscht ab,weil die Schelle sich löst.

Hat da jemand schon mal bei Palmo nachgefragt,wie das mit unseren bestellten Fahrzeugen ist.
LT Fiat soll das demnächst innerhalb der Produktion geändert werden.

Gruß von der Nordsee
Uwe

mkleim
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von mkleim » 14.09.2017, 19:03

Hi Uwe
für Solar war keine Zeit mehr in der Werkstatt bei der Vorbereitung. Ich hatte es halt nicht gleich mitbestellt, wollte eigentlich auch nur die Löcher haben. Mal sehen wie ich das nächstes Jahr löse.

Ich hatte bis jetzt mit dem Fahrgestell noch gar keine Probleme, habe aber auch gerade erst die 1000km geknackt.

Was ich noch recht zügig angehen werde ist die Isolierung von unten mit Styropor.

Den Kühlschrank lasse ich vorzugsweise über Gas laufen, oft sogar wenn ich Landstrom habe. Wenn nach KW abgerechnet wird ist das meistens günstiger und soweit ich weiß, ist es auch eh besser in der Kühlleistung.
So ist jedenfalls auch meine Erfahrung aus dem Wohnwagen.
Mit 12V würde ich ihn nie laufen lassen.

Gruß
Micha

Nordlichter263
Beiträge: 21
Registriert: 21.06.2017, 20:14

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von Nordlichter263 » 14.09.2017, 19:41

Hi Micha,

während der Fahrt lass ich den Kühlschrank über Strom laufen.
Wenn ich irgendwo stehe,dann mit Landstrom oder Gas.

Während der Fahrt soll man ja eigentlich den Kühlschrank nicht mit Gas laufen lassen,
außer man hat einen Crashsensor eingebaut.

Was willst du denn von unten isolieren???


Gruß Uwe

mkleim
Beiträge: 48
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Ablauf der Bestellung bis zur Auslieferung

Beitrag von mkleim » 14.09.2017, 21:17

Hi Uwe,
na dann kannst du ja bald mit Gas laufen lassen.
Der Crashsensor ist natürlich verbaut und der Kühlschrank läuft munter mit Gas.
Der Boden ist halt auch nur eine 5 cm Sperrholzplatte. Da kommt noch ordentlich Styropor drangeklebt.
Ersten wegen Isolierung und auch um noch ein wenig den Dreck von unten vom Holz fernzuhalten.
Ich stell mal demnächst noch ein paar Bilder von unten online. Da siehst du ganz gut was ich meine.

Gruß
Micha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast