Hallo liebe XGO-ler,

Foren Treffen 2023 ist geplant

23.06.2023 - 25.06.2023
Campingplatz Weissehuette
http://weissehuette.com/
Save the date!



Freischaltung neuer User

Fehler in der Matrix
Mein E-mail Provider hat sein Authorisierungsverfahren verändert und ich habe es nicht bemerkt.
Dadurch bekam ich keine E-Mails mehr und habe auch nicht freigeschaltet.

Das wurde jetzt korrigiert und ich habe alle Useranmeldungen der letzten Zeit nachgezogen.
Sorry dafür

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Sollte ich euch nicht einigermaßen zeitnah freischalten, schickt mir bitte eine Nachricht.
Wegen der Spammer muss ich leider die User manuell freischalten.
Meine Kriterien sind dabei:
- Klingt die E-Mail-Adresse einigermaßen plausibel
- Klingt der Username ebenfalls einigermaßen plausibel

Leider fällt da auch mal ein neuer User durchs Raster.
Sei es wegen der E-Mail-Adresse die nach einem Spammer klingt oder einem allzu kreativem Usernamen.
Und manchmal übersehe ich auch einfach einen User der ein echter User ist.

Das ist keine Absicht, passiert aber.


Gruß
Micha

Unser XGO D27 wurde geklaut

Hier wird über Versicherungen, die Agenturen und die Bedingungen dazu diskutiert
Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1035
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hi,
es ist schlimm hier gerade bei uns.

Aktueller Stand: 5 Entwendungen, 3 gemeldete Versuche.

https://www.hna.de/kassel/wohnmobile-in ... 60600.html
https://www.hna.de/kassel/das-ist-unser ... 94140.html
https://www.ffh.de/nachrichten/hessen/n ... tipps.html

Kassel ist gerade Hotspot.
Aber das Tracking schlägt auch Wellen. Das machen wohl doch weniger als gedacht.

Macht das. Es ist es Wert.
Und zum Thema Jammer, also das Blockieren:
Man kann häufig auch einstellen, das wenn kein Signal mehr kommt, ein Alarm losgeht. Dann ist man immer noch schnell unterwegs udn die Polizei kann auf den Autobahnen gen Osten suchen.

Gruß
Micha

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 308
Registriert: 27.09.2017, 07:20

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von Matthias »

Hallo Michael,

ich habe Deinen Bericht leider erst jetzt gelesen.
Das ist ja wirklich eine Sch……
Tut mir echt leid für Dich. Quasi ist jetzt ja der worst Case eingetreten.
Das sollte jetzt wirklich allen die Augen öffnen und dazu bewegen, sich um einen Tracker zu kümmern.

Ich bin gespannt, was die Versicherung jetzt macht.
Würdest Du denn Dein Mobil überhaupt wieder reparieren lassen?
Oder eventuell gleich versuchen nach einem anderen Mobil Ausschau zu halten?

LG
Matthias

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1035
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hi Matthias,
Ich denke ja die Schäden an der Fahrerkabine werden repariert. Das sollte dann wie neu sein. Muss ja fast alles gemacht werden.
Von Aufbau habe ich noch kein Bild gesehen, aber da hoffe ich weiter, das sie einfach nicht genug Zeit hatten.

Wir werden sehen, aber auch das muss von der Versicherung gedeckt sein.
Ich hätte schon gerne meinen D27 wieder. Aber jetzt muss dann auch erst Mal der Gutachter sprechen.
Wenn es wieder da ist.

Gruß
Micha

Schrauber66
Beiträge: 492
Registriert: 15.10.2017, 17:12

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von Schrauber66 »

Hallo Micha,

das tut uns sehr leid. Wir haben gehofft das du dein WoMo vollständig wieder bekommen wirst.
Tracker reicht da wohl nicht ganz aus. Denn die waren ja wahnsinnig schnell mit der Demontage der Teile.

Ich habe mir für die Tage wo das WoMo draußen steht die Nemesis Radkralle gekauft.
Das Teil wirkt sehr stabil und hochwertig.
Angebracht schreckt das erst mal ab. Das beseitigen, zerstören der Kralle nimmt Zeit in Anspruch und macht Lärm.

Hoffentlich kannst du dein WoMo schnell wieder nutzen.

Gruß Günther
Logik bringt dich von A nach B
Deine Phantasie bringt dich überall hin.

Albert Einstein

Benutzeravatar
BlueSky
Beiträge: 162
Registriert: 17.09.2018, 20:49

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von BlueSky »

Ich frage mich ob man nach so einer Aktion sein WoMo überhaut wiederhaben will.
Ohne "Tracker" wäre es wohl komplett weg gewesen.
Nun, ein halb auseinander gebautes WoMo - auch von einer fähigen Werkstatt - wieder zu fast Neu werden lassen....ich hätte da immer meine Gedanken: So wie früher wird es nicht mehr sein.
Okay, man hat viel Arbeit in die "Verbesserungen" und das Zubehör gesteckt, aber ob die Versicherung alle Teile ohne großes Palaver ersetzt????
Mag sich Böse und/oder Geringschätzig anhören, aber ich würde mein WoMo nicht wiederhaben wollen.
(Beim "neuen" würde ich viele Dinge anders und "besser" umbauen).
Grüße Jörg
mit einem Ahorn Camp 595
Bild

Benutzeravatar
Vic
Beiträge: 43
Registriert: 22.03.2021, 20:25

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von Vic »

Hallo Freunde,

viele der GPS-Tracker haben einen Erschütterungssensor, dessen Empfindlichkeit man einstellen kann. Das heißt es wird ein Alarm gesendet auch ohne GPS, wenn das Auto sich in Bewegung setzt, bzw. wenn man schon eingestiegen ist und innen drin „ wirtschaftet“.

Das Tracken setzt aber ein, wenn es schon fast zu spät ist.
Man muss dem Dieb die Entscheidung genau dieses Wohnmobil zu stehlen zu erschweren, dass er im Zweifelsfall weiterfährt zum nächsten „Opfer“. Das heißt:
-Rad-Kralle
-Lenkrad-Kralle ( das Lenkrad gänzlich geschützt vor dem Durchschneiden)
- versteckter Schalter um das Anlassen zu verhindern, bzw. Im Winterquartier gleich die Batterien rausnehmen.

-ich lese immer wieder, auch in Michas Fall, die Stichworte,
„Fahrer-, Beifahrertür“ und „Schraubenzieher“. Das war schon wo vielen Jahren so, als man mir meinen Golf II geklaut hat. Das ist auch heute noch so.

Warum also nicht eine Kette/Gurt zwischen den beiden Türen spannen, bzw. Zusatzschlösser, die sich auch mit dem Schlüssel abschließen lassen, sodass auch bei eingeschlagener Scheibe die Tür nicht zu öffnen ist.

Klar, wenn er denn den unbedingten Willen reinzukommen hat, kommt er durch eine andere Tür/ Fenster. Dann muss er dann das eben auch versuchen/machen. Man muss es nicht unbedingt immer allen alles leicht machen.

Das Gesamtpaket der Maßnahmen muss es sein. Ja manch eine Sicherheitsmaßnahme stört einen selbst auch vielleicht etwas. So what!

Viele Grüsse

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1035
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hi,
also ich denke mal folgendes:

- Wenn die großen Entwendungen nur in der Fahrerkabine sind und im Aufbau noch alles in Ordnung ist (habe ich noch nicht gesehen), sollte eine Werkstatt ja in der Lage sein, das wieder so zu machen wie vorher.
Folglich will ich mein WoMo wiederhaben.

Was bezahlt wird oder nicht sei jetzt noch Verhandlungsmasse, ist mir klar, wird noch Theater, wäre es bei Totalentwendung aber auch.

Ich kann auch noch nicht sagen, was denn der Schaden nun in Euro ist. Das klärt ein Gutachter, wenn die WoMos wieder hier sind.
Bis dahin ist eh alles nur Glaskugel.

Ich hatte nur aufgezählt was ich schon gesehen habe. Das ist zwar wild, aber andererseits auch nur Fahrzeugtechnik.
Bin sehr gespannt auf den Aufbau und hoffe mal, das sie erst mal mit vorne genug zu tun hatten. Das sie das schon alles in der kurzen Zeit geschafft hatten verwundert mich eh. Da waren wohl welche am Werk die wissen was sie tun.

Eine Lenkradkralle lege ich mir dann auch zu, aber bitte überschätzt den Wert dieser Kralle nicht. Das dauert mit einer gescheiten Akkuflex keine 30 Sekunden. Genauso bei der Radkralle.
Und glaubt bloß nicht, das den Krach irgendjemand interessiert und womöglich noch etwas unternimmt.

Ich möchte eh, das dann irgendjemand diesen Verbrechern die Arme auf den Rücken dreht und da so nette Handschellen anlegt.
Mal gespannt, ob das bei mir noch passiert.

Gruß
Micha

tonreg
Beiträge: 177
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von tonreg »

Hallo, es wurde schon wieder ein Womo in Kassel (Niederzwehren, Heckenpfad) gestohlen!
Es scheint sich für die leider zu lohnen.
Micha, es tut mir um euer schönes Womo echt Leid! Hast du die Hoffnung, dass es denen gar nicht um die Wohnmobile, sondern nur um die Ersatzteile vom Dukato geht?
Ich hoffe mit dir, dass ihr noch glimpflich davon kommt !
Gruß Gernot

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1035
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hallo ihr lieben,
jetzt hat es meinen Kollegen, Nachbarn, Freund erwischt.

Das WoMo stand keine hundert Meter von hier, Lenkradkralle dran, aber noch kein Tracking leider.
Wir hatten am Donnerstag noch darüber gesprochen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/5376472

Es ist eine Schande. In Kassel sind es jetzt 7 Fahrzeuge die gestohlen wurden und drei Versuche.

Gruß
Micha

Antworten