Gewichte von Xgo's

Benutzeravatar
Martini
Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2020, 06:42

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Martini »

Hallo Bluesky,

danke. Das ist doch schon mal ein aussagekräftiger Richtwert.

Martin

Benutzeravatar
Womofreund
Beiträge: 63
Registriert: 01.11.2019, 10:17

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Womofreund »

15871368544822176156041873189287.jpg
15871368544822176156041873189287.jpg (4.41 MiB) 1246 mal betrachtet
Vielleicht kann das ja wer übersetzen? Das ist der Aufkleber in meiner Heckgarage.

beluga
Beiträge: 191
Registriert: 27.08.2017, 18:49

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von beluga »

Übersetzung:
Mögliche Last ohne Anhängerkupplung 125 Kg
Mögliche Last mit Anhängerkupplung 85 Kg
Maximale Last die von der Konstruktion getragen werden kann 450 Kg = Alles

Benutzeravatar
Womofreund
Beiträge: 63
Registriert: 01.11.2019, 10:17

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Womofreund »

Ich habe keinen "Klauhaken" am Auto. Das soll also heißen 125kg Zuladung während der Fahrt und theoretisch 450kg im Stand??

beluga
Beiträge: 191
Registriert: 27.08.2017, 18:49

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von beluga »

nee da ist das Eigengewicht der Konstruktion incl. aller vorhandenen Teile. Heckbetten Schränke Karosserie Fahradträger etc in Summe.
Dann kommt die Zuladung in der "Garage" dazu die bleibt bei 125 Kg

Benutzeravatar
tauchprinz
Beiträge: 237
Registriert: 04.11.2017, 19:52

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von tauchprinz »

Womofreund hat geschrieben:
19.04.2020, 19:43
Ich habe keinen "Klauhaken" am Auto. Das soll also heißen 125kg Zuladung während der Fahrt und theoretisch 450kg im Stand??
Nein. Das heisst nur, das die Konstruktion so ausgelegt ist, das sie 450KG aushalten kann aber für 125KG zugelassen ist.
Bedenke dabei: (jetzt nur ein fiktives Rechenbeispiel!)

125KG Belastung liegen vorgegeben drauf. Die packen wir auch rein.
Jetzt kommt eine Bodenwelle und man fährt relativ zügig drüber.
Durch das "hoch und runter" gibt es zusätzlich Beschleunigungskräfte.
Als Beispiel 2-fach - oder auch 2G genannt.
Bedeutet: für einen kleinen Moment liegen auf der Konstruktion 125kg x 2G = 250KG

Kein Problem, da die Konstruktion für 45ßKG ausgelegt sind.

Zu 100% ist meine Aussage nicht Mikroskop-Fest. Mir ging es eher um das Verständnis. Deswegen bin ich auf kleine Details nicht eingegangen. Bitte mich dafür nicht gleich vierteilen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Glück ist wie "Pupsen"; wenn man es erzwingt wird es Scheiße!

Unser Spritverbrauch: Bild

Bösy
Beiträge: 13
Registriert: 11.02.2020, 08:35

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Bösy »

Hallo zusammen wir haben einen 68p Plus und waren auf der Waage nachdem Wasser halbvoll AdBlue und diesel voll ,Gasflaschen voll und bis auf Kleidung inklusive Fahrer und Beifahrerin 3350 kg .
Das hat mich sehr überrascht denn ich dachte der muss ja schon voll in der Überladezone sein angenehm überrascht und so sehe ich auch kein überladen Problem bei uns.
Dachte ist auch Mal interessant

trichter
Beiträge: 29
Registriert: 22.09.2019, 13:23

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von trichter »

Auf jeden Fall ist das interessant, ich hab ja auch den 68, allerdings ohne Hubbett (dafür steht doch das Plus, oder?), damit müsste ich noch günstiger liegen...

Toralf
Beiträge: 18
Registriert: 22.10.2019, 15:51

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Toralf »

Hallo
Ich war gestern mit unserem neuen 95P auf der Waage.
Er hat kein Hubbett, aber 4 m Markise,
200 w Solar, 22 Zoll TV, Auto-Sat,Palmopacket
in der Garage ( Kabeltrommel ect )
Dieseltank voll,Ad-Blue voll, Wasser Abwasser leer, 2 x 11 kg Propanflaschen Stahl voll inclusive. Fahrer 110 kg😉
Was soll ich sagen, 3220kg
Ich war positiv Überrascht, also wir werden zu zweit mit 3500kg hinkommen.
Ach ja Geschirr und Besteck war schon eingeräumt und ein zweier Fahrradhalter ist montiert.
Zu zweit werden wir mit dem Gewicht hinkommen.
Zu viert kann man die 3500 kg wohl eher nicht einhalten so meine persönliche Meinung.
Aber da kann man halt auch auflastende.

Grüße Toralf

Clark
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2019, 16:24

Re: Gewichte von Xgo's

Beitrag von Clark »

Hallo, ich kann auch etwas zum Gewicht des 95 P beitragen (Bauj. 2018)
Ich war im Febr. 2019 auf der Waage, 2 Personen, Markise, Hubbett, 2er Fahrradträger, Diesel Tank zu 50%gefüllt, 30 Liter im Frischwasser Tank, bei leerem Abwassertank, 1 Alu und 1 Stahlgasflasche Stühle Tisch, 2x Grill und das Gelumpe was man sonst noch in der Garage hat. Bis auf einen leeren Kühlschrank und ohne Klamotten.
3450kg das wird eng

Antworten