Gas-Prüfung

Antworten
Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 190
Registriert: 27.09.2017, 05:20

Gas-Prüfung

Beitrag von Matthias » 24.09.2019, 14:10

2 Jahre ist unser "Mowie" nun schon alt. Wie die Zeit vergeht.
Heute stand die 1. Gas Prüfung an. (ohne Mängel bestanden)

Der Prüfer fragte mich verwundert, warum ich denn nur Gas und nicht Gas und TÜV gleichzeitig machen würde.
Ich meinte: Naja, ist ja ein Neufahrzeug, deswegen TÜV erst nach 3 jahren.
Prüfer: Nö, weil Wohnmobil erste TÜV Prüfung nach 2 Jahren.

Als ich ihm dann die Plakete (9/2020) zeigte war er ganz verwundert, wer mir denn die aufgeklebt hätte? :D

Hat nun der Prüfer oder das Straßenverkehrsamt keine Ahnung?
Wann müsst (musstet) ihr zur ersten TÜV Prüfung?

Schoysen
Beiträge: 122
Registriert: 05.07.2017, 06:57

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von Schoysen » 24.09.2019, 14:17

Hallo,
alles richtig so, bei mir ist es auch so.
Hat der Prüfer wohl verwechselt mit LKW-Zulassung bis 3,5 to.
Gruß
Andreas

beluga
Beiträge: 128
Registriert: 27.08.2017, 16:49

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von beluga » 24.09.2019, 17:25

Hallo,
Und die Gasprüfung muß aktuell sein bei der HU.
Uli

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 553
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von mkleim » 25.09.2019, 06:15

Hi,
hier mal eine Tabelle vom TÜV Süd:
Bild

Da bleibt kein Auge trocken :lol:
Und ja, der Herr war wohl etwas verwirrt.
Oder hatte die Papiere nicht richtig angeschaut vorher.

Gruß
Micha

beluga
Beiträge: 128
Registriert: 27.08.2017, 16:49

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von beluga » 25.09.2019, 06:29

Hey,
Es geht ja um unsere Sicherheit.
Auf jedefall braucht man mit abgelaufener Gasprüfung bei der HU nicht zu erscheinen.
Dann gibt es keine Plakette.
Also erst Gas dann HU
Uli

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 553
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von mkleim » 25.09.2019, 06:38

Hi Uli,
du kannst aber auch beides gleichzeitig machen lassen.

Wobei es echt blöd ist mit dem Rhythmus. So darf man dann jedes Jahr zum TÜV. Nur wegen anderen Dingen.

Gruß
Micha

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 190
Registriert: 27.09.2017, 05:20

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von Matthias » 25.09.2019, 06:51

Danke für die Tabelle, sehr gut zusammengefasst.
Vielleicht dachte er wirklich, das Wohnmobil wiegt über 3,5t. Ich glaube da hatte er noch gar nicht in den Fahrzeugschein geschaut.

Er hat mir dann auch das Angebot gemacht, daß er in einem Jahr bei der TÜV Abnahme auch gleich nochmal Gasprüfung mitmacht.
Dann wäre man in einem 2 Jahres Rhythmus. Werde ich mir nochmal überlegen bis dahin.

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 553
Registriert: 04.05.2017, 15:40

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von mkleim » 25.09.2019, 09:16

Hi Matthias,
ja wahrscheinlich sollte man das einfach machen.
Dann hat man die Ruhe und macht das beim TÜV einfach mit.
Gruß
Micha

Martin22
Beiträge: 25
Registriert: 30.06.2019, 19:34

Re: Gas-Prüfung

Beitrag von Martin22 » 26.09.2019, 08:46

Hallo
Ich werde das so machen. Im April 20 muss ich das erste mal zum TÜV, dann mache ich Gas nach einem Jahr nochmal mit und habe dann nur alle zwei Jahre das "Vergnügen".
LG, Martin
Sex, Drugs und ahle Wurscht :lol:

Antworten