220 Volt Steckdose in der Garage

Hier wollen wir über die verbauten Komponenten diskutieren.
Antworten
Clark
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2019, 16:24

220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von Clark »

Hallo in die Runde,
hat vielleicht jemand Erfahrung mit der installation einer 220V Steckdose in der Garage beim 95 P?
Ich würde mir gerne eine Steckdose für "Landstrom" in der Garage einbauen habe aber im Moment keine Ahnung wie ich am einfachsten an
eine 220V Leitung komme die ich anzapfen kann.
Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Benutzeravatar
tauchprinz
Beiträge: 237
Registriert: 04.11.2017, 19:52

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von tauchprinz »

Erfahrung habe ich "noch" nicht.
Aber da ich das gleiche machen will habe ich schon einmal geschaut.

Wenn ich nicht eine bessere Stelle finde, werde ich es an der E6 Truma Therme abzweigen. Sie ist am dichtesten dran und 230V ist durch den E-Satz auch vorhanden und ausreichend abgesichert.
Sind dann nur noch ca. 1-2m Kabel zu verlegen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Glück ist wie "Pupsen"; wenn man es erzwingt wird es Scheiße!

Unser Spritverbrauch: Bild

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 642
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von mkleim »

Hi, da kann ich dir leider nur beim D27 helfen.

Da kann man im Schrank von der Steckdose in der Küche abgreifen. Das dann an der Truma vorbei Richtung Garage und fertig.

So habe ich es mit 12V gemacht.

Gruß
Micha

tonreg
Beiträge: 146
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von tonreg »

Hi, genau so geht es auch beim 95P. So habe ich es auch für die Kaffeemaschine und die Heißluftfriteuse gemacht.
Aber wenn ich draußen 220 Volt brauche, nehme ich das an der Kabeltrommel ab!
Gruß Gernot

Benutzeravatar
BlueSky
Beiträge: 14
Registriert: 17.09.2018, 20:49

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von BlueSky »

Ich habe mir so ein Adapterkabel angeschafft https://www.amazon.de/ADAPTER-Caravan-C ... 900&sr=8-2
Den 230V Anschluß für draußen habe ich dann jederzeit am Landanschluß.
Grüße Jörg
mit einem Ahorn (Bruder vom XGO)
Bild

Clark
Beiträge: 10
Registriert: 16.05.2019, 16:24

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von Clark »

Vielen Dank, Adapter ist natürlich die einfachste Variante.

Geri63
Beiträge: 23
Registriert: 03.09.2019, 16:02

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von Geri63 »

Hallo. Palmo nimmt die 230V vom Kühlschrank- Stecker. Der liegt hinter der unteren Abdeckung vom Kühlschrank ( aussen). Die Wago (Winsta) Stecker die dort verbaut sind findet man bei E bay. Und wenn Ihr einen Verteiler drauf steckt könnt Ihr für eine weitere Leitung Abzweigen.

Martin22
Beiträge: 46
Registriert: 30.06.2019, 21:34

Re: 220 Volt Steckdose in der Garage

Beitrag von Martin22 »

Hallöchen
Ich habe beim 95 G den 220 V Strom von der Toilette nach hinten gelegt.
Die Steckdose musste einer Verteilerdose weichen und wurde direkt daneben auf die Wand geschraubt. Dann ging es durch den oberen Badschrank in die Staufächer über dem linken Bett in den Kleiderschrank nach unten in den Keller.
Das Kabel ist Litze mit 1.5 qmm und zum verbinden habe ich Wigoklemmen genommen.
Vorab habe ich bei Palmo und einem Elektroniker in der Familie nachgefragt und von beiden das okay bekommen.
Nutzen tue ich das ganze um meine Fahrradakkus zu laden und für die Kühlbox, wenn sie gebraucht wird, es funktioniert bestens.

LG, Martin
Sex, Drugs und ahle Wurscht :lol:

Antworten