Hallo liebe XGO-ler,

zwei Dinge in eigener Sache:

Das Foren Treffen 2024 hat einen Termin
Aber ich kann da nicht. Wir (Sandra und ich) werden eine kleine Auszeit nehmen und von Juni - August unterwegs sein.

Da wäre aber auch das Treffen.
Nun bleiben da drei Möglichkeiten:
Früher, Später oder ihr macht es ohne uns.

Für mich wäre jede der drei Möglichkeiten in Ordnung, wobei ich aber natürlich euch gerne mal wieder sehen würde.
Bei Früher haben wir das kleine Problem, das am letzten Mai Wochenende das Bullitreffen auf der Weissehütte ist.
Also entweder woanders, oder eine Woche früher.
Ich werde das noch in einem Beitrag thematisieren, hier schon mal als Ankündigung
Sei dabei! Frage ist Wann und Wo

Zweite Sache:
Mir hat es den Server zerlegt.
Das Meiste ist wieder da, glaube ich. Teste aber noch

Eine DB Sicherung habe ich leider nicht stündlich. Ich kann da immer nur auf im besten Fall auf gestern zurückgreifen.
Hat mich ein wenig Hirnschmalz gekostet das wieder zum Laufen zu kriegen, es sind aber eventuell ein paar Einträge von gestern/vorgestern weg.
Tut mir Leid, ich habe sie aber einfach nicht mehr.

Gruß
Micha


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Freischaltung neuer User

Das Thema wird mich wohl nicht verlassen.
Man kann es sich kaum vorstellen, was bei einem so kleinen aber feinen Forum los ist an Spammern, Scammern und Sonstigen denen ich gerne mal im Dunkeln begegnen würde.
Nur mal zwei Zahlen:
Wir haben aktuell:
562 freigeschchaltete User
4662 Datensätze mit Usern die sich anmelden wollten

Also über 4000 Fakes. Was wollen die hier?
Egal. Es bleibt dabei: Ich muss per Hand freischalten

Schreibt mir gerne eine E-Mail, wenn ihr euch registrieren wollt und ich euch nicht schnell freischalte.
Dann seid ihr mir durch die Lappen gegangen.


Gruß
Micha

Unser XGO D27 wurde geklaut

Hier wird über Versicherungen, die Agenturen und die Bedingungen dazu diskutiert
Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1225
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hallo ihr Lieben,
mal eine richtig blöde Meldung:

Heute Nacht wurde unser WoMo geklaut. Irgendwann zwischen 22:00 und 01:00 Uhr.
Von der Straße weg.

Nun die etwas bessere Nachricht:
Dank einem Handy, versteckt im Batteriekasten konnten wir es Orten, der Polizei mitteilen und nach einem sehr spannenden Nachmittag konnte es von der polnischen Polizei in einer Lagerhalle sichergestellt werden.

https://www.hna.de/kassel/wohnmobile-in ... 60600.html

Wie die Meldung veröffentlicht wurde, saß ich noch bei der Polizei und habe die Anzeige aufgegeben.

Dank einer bundesweiten Mobilfunkstörung konnte ich es auch erst gegen Mittag orten, aber dann ging es alles sehr Flott und filmreif spannend.

Ich möchte hier ein riesiges Lob an die Polizei in Kassel und besonders in Frankfurt/Oder loswerden.
Der Kollege dort hat mich ständig informiert über das was gerade passiert, nachgefragt was die Ortung sagt und war glaube ich auch sehr erfreut darüber, das sie vielleicht die Chance haben, mal welche zu erwischen.

Viel mehr kann ich noch nicht sagen. Auch nicht was kaputt ist und wann ich mein WoMo wiederbekomme.

Aber bitte: Baut auch Tracker ein. Es hilft

Gruß
Micha

rainzor
Beiträge: 270
Registriert: 20.03.2021, 20:36

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von rainzor »

Moin Micha,

du hast mein tiefstes Mitgefühl. Aber so wie es sich anhört, hast du ja noch Glück im Unglück.

Mir haben sie vor ca.12 Jahren mal einen T5 geklaut. Leider ohne Handy bzw. Tracker. Ist bis heute nicht wieder aufgetaucht.
Auch hatte ich bei der Polizei eher den Eindruck, ich habe sie mit meiner Anzeige doch eher belästigt oder gestört.

Wie hast du denn dein Womo geortet? Mit der eingebauten Google-Funktion, oder mit einer speziellen App?

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1225
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hi, ja ganz normal über Googles "Gerät finden".

Profitipp: Auch Googles Timeline aktivieren, die Ermittlungsbehörden sind sehr interessiert am Weg den das Fahrzeug nimmt. Da konnte ich leider nicht helfen.

Ob ich auch wirklich Glück hatte, sehe ich dann, wenn es wieder hier ist, alles repariert ist und die Versicherung möglichst viele Kosten übernommen hat.

Den Stress und Ärger entschädigt mir keiner aber dafür habe ich jetzt auch eine abendfüllende Story mehr.
Das hier war jetzt nur ein kleiner Ausschnitt des Tagesgeschehen.
Mehr schaffe ich heute auch nicht mehr.

Gruß
Micha

Benutzeravatar
Vic
Beiträge: 85
Registriert: 22.03.2021, 20:25

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von Vic »

Hallo Micha,

das sind ja wirklich dramatische Nachrichten. So ein Stress! Ich drücke auch die Daumen, dass ihr euer Wohnmobil bald wieder habt und die Schäden nicht zu schlimm sind. Hoffentlich ganz viel Glück im Unglück.

🍀🍀🍀

mili0
Beiträge: 16
Registriert: 14.03.2021, 12:21

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mili0 »

Guten morgen Micha,

auch wir drücken dir die Daumen das es schnellstmöglich und hoffentlich weitestgehend unversehrt wieder zu dir kommt.

Das mit dem verstecken Handy ist mir auch schon mal in den Sinn gekommen, habe dazu aber leider 0 Ahnung. Und wir das so ist, kommt das Thema dann nie weiter auf den Tisch und man denkt, ist jetzt nicht wichtig.
Internem Fall jetzt sieht man es wie schnell es geht.

Vielleicht könntest du (natürlich erst wenn dein jetziger Stress mit dem WoMo vorbei ist) dazu mal genauere Infos in einem neuen Thema öffnen. Natürlich können dies auch andere, die dazu was zu sagen haben 😀.
Wie lädt man den Akku? Welche Apps/Einstellungen oder gar Voraussetzungen benötigt ein altes Handy? ...? Also wirklich von 0 auf würde mich interessieren.

So nun wünsche ich dir noch viel Kraft für den weiteren Weg.

VG Mathias
Unterwegs im Dynamic 27

Benutzeravatar
Matthias
Beiträge: 356
Registriert: 27.09.2017, 07:20

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von Matthias »

Verd....., Michael, das tut uns leid.
Wir haben von Anfang an einen Tracker verbaut, der würde auch sofort Alarm schlagen, wenn das Wohnmobil einen bestimmten Bereich verlässt.
Du hast absolut richtig gehandelt.
So wie ich mich kenne, wäre ich ´selber auf die Suche gegangen.

So ein Tracker ist hilfreich, kann natürlich trotzdem den Stress nicht verhindern, da würde dann nur eine gute Wegfahrsperre helfen.
Aber wer weiß, was die Täter dann aus lauter Frust kaputt machen.

Ich hoffe, daß nichts mit Deinem Wohnmobil passiert ist, und die Versicherung sonst alle Kosten übernimmt.

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1225
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hallo,

gute Idee das mit dem Trackerthema.
Werde ich gerne machen.

@Matthias: das mit dem VirtualFence werde ich dann wenn es wieder da ist auch professioneller einrichten als das jetzt der Fall war.

Aber es hat zum Glück trotzdem gereicht um an die beiden gestemmten Womos wieder zu kommen und hoffentlich mal welche von diesen Widerlingen zu bekommen.
Man hat gemerkt, das die Polizei ihren Spaß hatte, weil sie wohl die Hoffnung haben mal welche zu schnappen.

Gruß
Micha

tonreg
Beiträge: 181
Registriert: 28.09.2017, 15:35

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von tonreg »

Hallo Micha,
das ist ja ein schöner Schreck hier bei uns in Nordhessen! Ich hoffe, es ist nicht zu viel beschädigt, und die Versicherung zahlt. Klar, den Ärger und Stress kann es dir nicht ersetzen, aber dass du ihnen ein Schnippchen schlagen konntest, wird dich etwas entschädigen.
Ich habe mir gleich einen Tracker bestellt, da wir nächstes Jahr noch einmal nach Spanien fahren wollen. Ich hoffe aber, dass wir ihn nicht benötigen.
Euch alles Gute!!
Gruß Gernot

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1225
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hallo Gernot,

ja pass mal lieber auf hier in unserer NoGo Area.

Ja, ich bin auch sehr gespannt was dran ist.
Meine Hoffnung ist einfach, das die ja das WoMo wieder verkaufen wollten und deswegen möglichst schonend damit umgegangen sind.

Wir werden sehen.

Das Handy drin zum orten war in der Tat Gold wert.
Einfach nur um es denen zu zeigen, wie Blöd sie sind.
Gruß
Micha

Benutzeravatar
mkleim
Beiträge: 1225
Registriert: 04.05.2017, 17:40

Re: Unser XGO D27 wurde geklaut

Beitrag von mkleim »

Hallo,
Neuigkeiten von der Polizei:

In der Halle wurde sichergestellt:
o die beiden Wohnmobile aus Kassel
o zwei Wohnwagen mit augenscheinlich unveränderten Fahrgestellnummern
o ein drittes Wohnmobil, hier fehlt die Fahrerkabine
o Fahrzeugteile eines Mercedes Sprinter

Was noch fehlt sind die Täter, da haben sie noch nichts :shock:

Das ist jetzt alles in eine Verwahrstation der polnischen Polizei gebracht worden, wird ab Montag alles untersucht und dann geht es irgendwann weiter.

Wann wir da etwas abholen können, steht also noch in den Sternen.
Ich bin aber schon mal froh, das es jetzt erst mal sicher steht, anscheinend noch genug dran ist, das sich untersuchen lohnt und vielleicht finden sie ja auch noch etwas.

Gruß
Micha

Antworten